toMotion-Ernährungskärtchen im Mai: Fleisch

Anonymous

Das berühmte „Stück Lebenskraft“, als das Fleisch viele Jahre lang propagiert wurde, geriet in letzter Zeit mehr und mehr in Verruf. Vegetarisch soll die Ernährung sein, oder besser noch vegan. Fleischskandale verdarben den Verbrauchern den Appetit und die Sorge um das Tierwohl lässt viele nach Alternativen suchen. Doch Fleisch von guter Qualität (am besten Bio) ist ein wertvolles Lebensmittel, das viele essentielle Nährstoffe liefert.

Vor allem Sportler profitieren von einer ausgewogenen Ernährung, die auch Fleisch umfasst. Denn Fleisch liefert viel hochwertiges Eiweiß, das wichtig ist für den Aufbau von Muskulatur und Organen. Außerdem enthält es blutbildendes Eisen, das vom Körper optimal verwertet werden kann. Auch B-Vitamine sind in Fleisch reichlich vorhanden. Für eine optimale Ernährung sollte man das Fleisch natürlich mit reichlich Obst und Gemüse sowie Voll-kornprodukten kombinieren.

Antibiotika und andere schädliche Rückstände vermeidet man am besten, indem man zu Bio-Fleisch greift. Hier gilt der Grundsatz: weniger, aber dafür hochwertig, ist mehr!

Ein super-leckeres Rezept für eine Schweinelende mit Sauerkirsch-Chili-Glasur findet ihr auf unserem Ernährungskärtchen Nr. 37.