Fahrtechnik für MTB-Marathonfahrer

Anonymous

Markus Kaufmann, der deutsche Meister im Mountainbike-Marathon, hat starke Beine. Sehr starke Beine. Und trotzdem gewinnt er nicht jedes Rennen. Denn auch ein Meister hat Punkte, an denen er arbeiten kann. Einen davon hat er kürzlich gemeinsam mit toMotion in Angriff genommen: die Fahrtechnik. Denn gerade im Downhill hat oft derjenige die Nase vorn, der in technisch anspruchsvollem Terrain besser zurecht kommt.

Fast jede Marathonstrecke beinhaltet auch längere technische Abschnitte, in denen dir Wurzelteppiche, enge Kehren, Stufen und Absätze das Leben schwer machen. Viele Biker sind in solchen Bereichen unsicher und steigen im Zweifelsfall lieber vom Rad, als einen Sturz zu riskieren. Was sicherlich auch sinnvoll ist. Noch sinnvoller ist es aber, diese Stellen im Rennen sicher und kontrolliert fahren zu können – denn damit ist viel zu gewinnen.

„Bergab liegt meist noch mehr Zeit, um schneller zu werden, als bergauf“, erklärt toMotion-Cheftrainerin Andrea Potratz. „Bist du fahrtechnisch sicher, kannst du im Downhill wertvolle Minuten rausholen und dich gleichzeitig entspannen. Damit gehst du dann erholter in den nächsten Anstieg und kannst dadurch weitere Zeit gut machen. Überhaupt bist du insgesamt entspannter und musst nicht schon im gesamten Anstieg Angst vor dem Downhill haben – denn die kostet auch eine Menge Energie“. Außerdem unterlaufen fahrtechnisch sicheren Bikern weniger Fahrfehler, so dass sie sich Zeitverluste durch Verletzungen und Defekte einsparen.

Markus Kaufmann sieht das genauso: „Techniktraining ist nicht nur im Olympischen Cross Country wichtig, sondern hat auch im Marathon eine immer größere Bedeutung. Im Marathon sind die Anstiege in der Regel länger, daher auch die Abfahrten. Um sich auf einer Abfahrt erholen zu können, sollte man sich sicher fühlen. Ist man immer am Limit und versucht, den Anschluss zu halten, kommt es leicht zu einem Sturz und die Erholung leidet. Auf Marathons kennt man viele Strecken im Vorfeld nicht und weiß oft nicht, was auf einen zukommt. Daher muss man schnell und sicher reagieren können. Hat man hier die nötige Sicherheit, wird auch kaum etwas passieren.

Das Techniktraining mit Andrea hat zwar nur zwei Stunden gedauert, aber sie hat mir zwei wichtige Dinge mitgegeben. Erstens die Kurventechnik mit Gewichtsverlagerung und vorausschauendem Blick. Zweitens, wie ich hohe Absätze mühelos bezwinge. Allein diese beiden Tricks haben mir deutlich mehr Sicherheit bei der Cape Epic vermittelt.“

Mountainbike-Fahrtechnik zu erlernen und zu verbessern ist nicht schwer und mit relativ wenig Aufwand verbunden. toMotion hat genau zu diesem Zweck spezielle Fahrtechnik-Kurse im Programm, in denen du von professionellen Trainern grundlegende Techniken vermittelt bekommst und anschließend auf dem Trail übst. Die Kurse werden auf unterschiedlichen Niveaus angeboten (Anfänger und Fortgeschrittene) und in kleinen Gruppen durchgeführt. So kann jeder Teilnehmer intensiv betreut werden und erzielt während des Kurses spürbare Fortschritte.

 

Noch mehr Zeit zum Ausprobieren und Üben bieten dir die toMotion Fahrtechnik-Camps. Sie erstrecken sich in der Regel über ein ganzes Wochenende und finden in landschaftlich reizvollen Gegenden statt, die uns jede Menge Trails zum Üben bieten. Dort fahren wir technisch anspruchsvolle Stellen wieder und wieder, bis du sie sicher im Griff hast. Videoaufnahmen unterstützen unsere Trainer dabei in ihrer Arbeit. Dass das Ganze nicht nur effektiv ist, sondern in einer Gruppe Gleichgesinnter auch einen Riesenspaß macht, weiß Roland Ast: „Ich habe letztes Jahr zusammen mit einigen Freunden ein Fahrtechniktraining bei toMotion gebucht. Wir hatten eine Mords-Gaudi und haben eine Menge gelernt. Ich wage zu behaupten, dass jeder von uns technisch schwierige Stellen jetzt mit deutlich mehr Selbstbewusstsein und Können meistert. Das Fahrtechniktraining hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir für den 29./30.4.2017 einen Fortsetzungs-Kurs gebucht haben – und alle sind wieder mit dabei!“

 

Ein ganzes Wochenende Fahrtechniktraining für Mountainbiker bieten wir dir am 13. und 14. Mai in Bad Säckingen im Südschwarzwald (Link zur Ausschreibung). Weitere Fahrtechnik-Termine findest du auf unserer Homepage unter Link. Du kannst aber auch gemeinsam mit einigen Freunden ein eigenes Fahrtechniktraining bei toMotion buchen, mit einem Termin und den Inhalten deiner Wahl. Ruf uns einfach an: Andrea Potratz, Tel. +49 8382 9479993 oder +49 160 94846129.